Mailinglist Archive: opensuse-de (4986 mails)

< Previous Next >
Re: Raid 1 überprüfbar?
  • From: steffen@xxxxxxx (Steffen Dettmer)
  • Date: Fri Aug 11 09:24:08 2000
  • Message-id: <20000811112408.D4354@xxxxxxxxx>



* Hagen Hoepfner wrote on Thu, Jul 20, 2000 at 20:43 +0200:
Kann ich eigentlich überprüfen ob mein Raid 1
System korrekt arbeitet und wirklich die Daten
auf beiden Platten gesichert sind?

Yep.

ich meine jetzt nicht "cat /proc/mdstat" sondern
ein realer test...gibts da ein prog oder so?

Ja, mount :) Sollte man sicherheitshalber ro mounten.

raidstop und jede platte einzeln mounten und
nachsehen?

Yep. Würde aber im Single-User mode ohne alles booten, oder
Rettungs-CD. Dann testweise beide (oder wieviele Du hast) ro
mounten, und die beiden Mountpointsvergleichen.

Das finde ich das Tolle an Raid 1: wenn ne Platte crasht, kann
man anstatt mdx eben das Device mounten, falls man an die Daten
ran _muß_, oder nochmal ein DAT ziehen oder so.

oki,

Steffen


--
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt,
es trägt daher weder Unterschrift noch Siegel.

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups