Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Andere Distributionen
  • From: weissel@xxxxxxxxxxxxx (Wolfgang Weisselberg)
  • Date: Tue May 09 22:15:16 2000
  • Message-id: <20000510001515.T17572@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Bernd Brodesser schrieb in 5,8K (154 Zeilen):

* Wolfgang Weisselberg schrieb am 06.Mai.2000:
Bernd Brodesser schrieb in 4,0K (101 Zeilen):
* Wolfgang Weisselberg schrieb am 03.Mai.2000:
Bernd Brodesser schrieb in 2,9K (71 Zeilen):

Genau das ist der Punkt. Genau der ist es. Kein Mensch kann erwarten,
daß alles auf Anhieb klappt, aber dann soll das SuSE auch ehrlich
sagen.

Ich erwarte nicht, dass Windows auf Anhieb klappt.

Mich interessiert Windows nicht. Das M$ eine Scheiß Kundenservice hat
wissen wir. Das ist kein Vorbild.

Was du hier machst, ist *grob* fahrlaessige
Kontextveraenderung. Oder vorsaetzliche. In _meiner_ Mail
stand der Kontext noch drin:

-*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*-
Ja, das ist was anderes... wenn SuSE einfachste Installation
verspricht (wie z.B. von Windows) dann sollte das _überall_
problemlos gehen (was praktisch unmöglich ist!) oder eben
-*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*--*-

Es ging also ... um eine Installation. 'Wie von Windows'.
Und ich erwarte bei Windows einfach nicht, dass dies problemlos
geht. Der Kontext wurde uebrigens von einem gewissen "Bernd
Brodesser <B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx>" am Wed, 3 May 2000 um
00:22:54 +0200 geschrieben.

Das ist falsch. Der obige Kontex wurde von Florian Gross am 2.Mai 2000
geschrieben.

Sorry, du hast recht, ich war blind, ich muss mich in diesem
Punkt bei dir entschuldigen.

Wenn wir einmal dabei sind. Windows gibt vor, daß die Installation
leicht ist. Das stimmt in vielen Fällen ja auch, in anderen ist es
fast unmöglich.

Und insofern ist das "wie z.B. von Windows" doch vergleichbar.

Wenn Du nicht erwartest das es Problemlos geht, dann
aber doch nur deshalb, weil Du schon negative Erfahrungen hast.

"Kein Mensch kann erwarten, daß alles auf Anhieb klappt, ..."
-- es sei denn, er ist sehr naiv.

Aber
das sollte man doch nicht einfach so hinnehmen, nach dem Motto, das
ist halt so.

Solange du marginale Hardware in wilden, ungezaehlten
Zusammensetzungen hast, wirst du immer Installationsprobleme
haben. IMHO.

Dann kauf/hol/saug dir (gebraucht?) ein bekannt gutes Unix in
bekannt stabiler Version, hau die notwendigen patches drueber
und gut ist.

Ich frage mich nur, warum es das nicht zu kaufen gibt, wäre doch viel
einfacher.

Gibt's bestimmt irgendwo -- fragt sich nur wo. OpenBSD,
vielleicht?

-Wolfgang

PS: Bah, zuviel Quoting ...

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References