Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Tue May 09 10:09:21 2000
  • Message-id: <20000509120921.G306@xxxxxxxxxxxxxx>



* Michael Schulz schrieb am 05.Mai.2000:
Juergen Schwarting schrieb am 05.05.2000 um 08:36:16 +0200:

Was haltet Ihr von dieser Idee ?

toll. Nur Zweifel ich am Erfolg.
Mir tun die Leute leid die da Arbeit reinstecken um dann am Ende zu
sehen das es mal wieder nichts gebracht hat.

Kommt auf die Erwartungshaltung an. Das keine fehlerhaften Mails mehr
kommen, kann aus Prinzip nicht passieren, da wir nur im Nachhinein
tätig werden.

Der Erfolg läßt sich auch schwer quantifizieren. Es soll ja eine Hilfe
sein, für Leute, die es gut machen wollen und kein abwatschen für
Leute, die stänkern. Stänkerer werden wir nicht vermeiden können, aber
die anderen helfen.

Was machst Du mit Leuten die garnicht anders können als gegen die
Etikette zu verstoßen? War Notes nicht so ein Kandidat den man
garnicht Etikettenkonform einstellen kann.

Gar nicht anders können, kann ich nicht so stehen lassen. Man kann
immer anders. Notfalls das MUA wechseln oder der Provider oder neuen
Rechner kaufen.

Aber natürlich kann man das nicht verlangen. Wir sollten keinem eine
Mail schicken, der es nicht zuzumuten ist, den Fehler abzustellen.

Gab es hier nicht welche die PGP nicht einsetzen weil sie es wollen,
sondern weil sie es müssen? Wie willst Du die auseinanderhalten?

Wieso, er kann seine Mails doch auch wie viele anderen von zu Hause
schreiben. Wenn es um Privatsachen geht, so ist das der richtige Weg,
wenn er Sysadmin ist und es geht um berufliches, so fällt es auf dem
Unternehmen zurück.

Aber wir wollen ja gar nicht stenkern. Es wird ja schon überlegt, ob
nicht jeder nur eine Mail bekommt. Wenn wir zum Entschluß kommen, daß
jeder auch mehere Mails bekommen kann, so sollten wir es auf jeden
Fall möglich machen, daß er sich abmeldet. Das heißt, daß er keine
Hinweise mehr auf die Etikette bekommt.

KMail mußte man doch auch patchen. Was macht denn ein "nur Anwender".
Bekommen die alle eine Aufforderung es besser zu machen? Jedesmal?

Wer KMail verwendet sollte keine Mails für diesbezügliche Fehler
bekommen. Höchstens einen Hinweiß, wenn er eine Mail aus andern
Gründen bekommt.

Bernd


--
Was ist quoten? Quoten ist das Zitieren aus einer mail, der man antwortet.
Und wie macht man es richtig? Zitate werden mit "> " gekennzeichnet.
Nicht mehr als nötig zitieren. Vor den Abschnitten das Zitat, auf das man sich
bezieht, mit einer Zeile Abstand oben und unten. |Zufallssignatur 12

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
References