Mailinglist Archive: opensuse-de (4451 mails)

< Previous Next >
Re: Andere Distributionen
  • From: wieneman@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Wilhelm Wienemann)
  • Date: Sat Apr 29 13:42:54 2000
  • Message-id: <20000429154254.C2939@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Marco!

Marco Dieckhoff schrieb am Samstag, 29. April 2000:

----- Original Message -----
From: "Michael Hasenstein" <mha@xxxxxxx>
Sent: Saturday, April 29, 2000 3:36 AM


On Fri, 28 Apr 2000, Sven Hoexter wrote:

Für meinen Teil brauche ich mir keine Distribution kaufen, die
solch arrogante Spacken als Mitarbeiter hat. Als zahlender KUNDE
habe ich ja auch wohl ein Anrecht darauf entsprechende
Behandlung zu bekommen!

Na, ja den Abschnitt hättest Du auch etwas freundlicher gestallten
können. Aber grundsätzlich hast Du recht.

Nein.

[...]

Mit der SuSE-Distribution hast du (ausser dem Karton) folgendes
erworben:

[Aufzählung des Inhalts des aktuellen SuSE Distributionpakets
gestrichen.]

Mehr nicht.

Das SuSE Zusatzleistungen wie eine Feedback-Adresse ...

OK!

...oder diese Mailingliste erbringt, ...

Das ist mir neu, dass SuSE diese Leistung erbringt. Die (SuSE)
freuen sich sicherlich über so eine Art erweitertem CI (Corporate
Identity), das sich nicht nur auf die Mitarbeiter des Unternehmens,
sondern auch auf die Nutzer des Produkts und der Dienstleistung zu
erstrecken scheint. Bisher hatte ich immer den Eindruck, dass hier
- dankenswerterweise und in allerbester Linux-Tradition (!!!) -
eine ganze Menge sehr qualifizierter Freiwilliger seine Freizeit-
beschäftigung damit verbringt, dem Lieblings-Betriebssystem
- oder besser geschrieben - der heißgeliebten Distribution einen
Bärendienst zu erweisen.

Neben dem immer mal wieder aufkommenden Rauschen in der Liste
wird hier eine gehörige Menge qualifizierter Beratung in Sachen
Systemadministration und Optimierung des Betriebssystems, manchmal
auch der Hardware, erbracht. Den uneigennützigen Listenteilnehmern,
die sich dieser Aufgabe annehmen, sei an dieser Stelle mal
ausdrücklich und herzlich gedankt!

...ist doch als solches schon gut.

OK, dennoch sollte man Realitäten nicht verwischen und die Leistung,
die von einer ganzen Menge von Freiwilligen und eben nicht (primär)
von dem (Lieblings-)Distributonsunternehmen erbracht wird, klarstellen.

Mehrmals habe ich hier in der Liste schon vernommen, dass man sich,
neben den hier bereits eifrig teilnehmenden Mitarbeitern von SuSE
(auch denen mal ein Dankeschön!), durchaus vorstellen könne, noch
intensivere Mitwirkung des Mitarbeiterstabes von SuSE und
darüberhinaus auch durch Zurverfügungstellung von Equipment eine
weitere qualitative Verbesserung zu erfahren.

Da Du Marco aber ansonsten grundsätzlich Richtiges bemerkt hast,
klinke ich mich an dieser Stelle wieder aus dieser Diskussion
aus.

Grüße und ein schönes Wochenende!
Wilhelm

--
(°> Wilhelm Wienemann <ww@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx> -°) -°)
//\ Grüße vom NiederRhein, der Region mit R(h)einKultur /\\ /\\
V_/_ _\_V _\_V

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References