Mailinglist Archive: opensuse-de (4451 mails)

< Previous Next >
Re: Raid (was: Re: UDMA ?)
  • From: linux@xxxxxx (Marco Dieckhoff)
  • Date: Sun Apr 02 13:16:57 2000
  • Message-id: <00f301bf9ca5$b92ffcd0$4601a8c0@xxxxxxxxxx>



----- Original Message -----
From: Bernd Brodesser <B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx>
Sent: Sunday, April 02, 2000 1:40 PM

* Wolfgang Weisselberg schrieb am 02.Apr.2000:

... Risiko Plattenausfall. Loesung RAID10 (Raid 0 auf mit
Raid1 gespiegelten Platten) oder RAID5. Ansonsten: SCSI statt
IDE-Platten nehmen, das macht bei Multitasking auch einiges aus.

Hallo,

braucht man für RAID10 denn vier Platten? Zwei Paare, bei dem jedes
einzelne Paar mit RAID1 verknüpft sind und die beide Paare mit RAID0.

Oder habe ich das falsch verstanden. Und was ist RAID5?

Eine sehr gute Erläuterung der verschiedenen RAID-Levels findet man bei
www.vortex.de (ICP-Vortex). Die stellen zwar
SCSI-Hardware-RAID-Controller her, aber die Levels sind ja dieselben.
Übrigends, die Controller (GDT) kann ich bestens empfehlen!


--
Marco Dieckhoff

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References