Mailinglist Archive: opensuse-de (5248 mails)

< Previous Next >
wwwoffle und ich verzweifel
  • From: mailings-suse@xxxxxx (Marcus Maul)
  • Date: Fri Mar 24 22:07:08 2000
  • Message-id: <20000324230708.A3453@xxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Liste,

nach langer Zeit mal wieder ein Problem.

Beim instalieren nach Anleitung und bearbeiten der wwwoffle.conf
taucht plätzlich folgendes Phänomen auf.

Wenn ich in die Browser den Port 8080 eintrage, dort wo der Proxy
auch zu finden ist (laut nmap), taucht immer nur die Seite auf, in
der mir erklärt wird, das die gewünschte Seite nun runtergeladen
würde bzw. bereits in der Liste ist.

Ich habe nach dem online gehen auch den wwwoffle auf online gesetzt.

Meine Frage ist nun, was habe ich falsch gemacht?

Wieso arbeitet der wwwoffle nicht so wie der squid.

Ach so, der Port 8081 ist tot. Warum -> keine Ahnung!

Ich habe mal die komplette wwwoffle.conf angehängt.

In den messages erscheint leider nichts. Außer das der Daemon läuft!


--
M.f.G. Marcus

Registered Linux-User : 136595
Mail : mailings-suse@xxxxxx
Etikette per Mail | mailto: mailings-suse@xxxxxx
Bitte keine CC Danke! / \ subject: send etikette


<HR>
<UL>
<LI>text/plain attachment: wwwoffle.conf
</UL>



---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >