Mailinglist Archive: opensuse-de (5395 mails)

< Previous Next >
Re: 3 Button Maus
  • From: c.wohld@xxxxxxx (Clemens Wohld)
  • Date: Tue Feb 15 14:13:43 2000
  • Message-id: <20000215151343.C671@xxxxxxxxxxxx>



On Sun, Feb 13, 2000 at 02:40:13PM +0100, Florian Rossol wrote:
> Hallo Liste,
>
> ich möchte (wie bisher) unter X eine Maus mit drei Knöpfen benutzen.
Warum machst du es nicht? Zwei würden auch reichen, da die dritte
Taste ja auch emuliert werden kann.
Das wiederum kannst du mit dem X-konfigtool sax
Als root sax aufrufen und

> Meine Alte (jetzt kaputte) hatte einen Schalter zum Aktivieren des
> 3-button MouseSystems mode.
Was nun? Du willst eine neue Maus mit einem Schalter der die Dritte
Maustaste aus/ein schaltet???
Oder willst du eine Maus mit 3 Tasten und diese (zwecks paiste&copy)
benutzen?

> Leider konnte ich keine deratige Maus
> auftreiben (Von der Liste aus dem 3-Button-Mouse-Howto ebenfalls
> keine).
Sowas hab ich nichtmal gesehen.

> Kennt jemand solch eine (die auch zu kaufen ist) oder weiß
> jemand eine andere Methode um die drei Knöpfe zu benutzen.
Was nun.........
Wenn du eine Maus mit nur zwei Tasten hast => sax emulieren der
3.ten Maustaste.
Maus mit 3 Tasten => sax Modell/device angeben fertig.

Oder dir gehts um das Arbeiten unter Konsole mit den Maustasten.
Dann => Yast und GPM installieren und aktivieren.

Eines davon sollte doch zutreffen. Oder?
mfg, clemens


--
sig_38
Wie gehe ich mit bzip2 um? bz2 entpacken:
$ bzip2 -d <datei.bz2> ..........oder
$ bunzip2 <datei.bz2>
Ein tar.bz2 erstellen:
$ tar -xIf <datei.tar.bz2> [Info: man tar]
--------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References