Mailinglist Archive: blinux-de (10 mails)

< Previous Next >
AW: [suse-blinux-d] RemoteShell
  • From: <n.may@xxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 Apr 2004 15:23:06 +0000 (UTC)
  • Message-id: <AEA35C4672AD2B49AA76427142DC05D9059EF7@xxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Cigci,

das ganze soll auch in naher Zukunft umgestellt werden. Mein Problem ist,
dass es noch einige Zeit so laufen muss.

Ich habe schon in google geschaut, das Problem gibt es sehr häuft aber
keine richtige Lösung dafür.

Gruß

Norbert

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Bayram Cigci [mailto:cigci@xxxxxx]
Gesendet: Mittwoch, 28. April 2004 17:04
An: suse-blinux-d@xxxxxxxx
Betreff: Re: [suse-blinux-d] RemoteShell


Hallo Norbert!

Warum versuchst du es nicht mit ssh?
Funktioniert sehr gut

mfg
Cigci
----- Original Message -----
From: <n.may@xxxxxxxxxx>
To: <suse-blinux-d@xxxxxxxx>
Sent: Wednesday, April 28, 2004 3:41 PM
Subject: [suse-blinux-d] RemoteShell


Hallo,

ich versuche mit einem SuSE 9.0 mittels rsh auf ein AIX 5.1
zuzugreifen.

Folgendes gebe ich hierzu ein:

rsh IP-Adresse -l Benutzername

Soweit so gut. Es kommt das LogIn von der AIX.

Sobald ich nun den Aufruf mit einem Befehl versehe z.B.

rsh IP-Adresse -l Benutzername ls

kommt folgende Fehlermeldug an der Linux:

socket: protocol failure in circuit setup

Hat vielleicht jemand eine IDEE????

Norbert

--
Um sich von der Liste abzumelden schreiben Sie bitte eine Mail an die
Adresse, die im Kopf hinter dem List-Unsubscribe-Eintrag zu finden
ist.
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an:
suse-blinux-d-help@xxxxxxxx


--
Um sich von der Liste abzumelden schreiben Sie bitte eine Mail an die
Adresse, die im Kopf hinter dem List-Unsubscribe-Eintrag zu finden ist.
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an:
suse-blinux-d-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
  • No further messages