Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (208 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Mehrere Fotos auf einer Seite drucken
  • From: Jens Erich Beermann <je.beermann@xxxxxx>
  • Date: Wed, 23 Mar 2005 20:35:23 +0100
  • Message-id: <200503232035.23830.je.beermann@xxxxxx>

> ich suche eine einfache Möglichkeit, um mehrere (i.d.R. 4) Fotos auf
> eine A4-Seite drucken zu können. Das ist für einen wirklichen DAU, also
> GIMP, 4 Bilder öffnen, neues Dokument Größe A4 erstellen, 4x Copy&Paste
> ist zu kompliziert, schließlich müßte man dabei auf die richtige Größe
> der einzelnen Bilder und deren Anordnung achten. Beides sollte aber fest
> vorgegeben sein.
> Es müßte eine Art Bilder Broswer geben, daneben eine weiße Fläche, und

Wenn Du es häufiger brauchst lohnt sich ein Shell Script. Die Einarbeitung in
die Bash ist zwar etwas aufwendig ( http://www.linuxfibel.de ), man kann aber
selbst mit 4-5 Befehlen schon etwas am laufen haben und später bis unendlich
ausbauen.

In etwa müßte es so aussehen:

4 Dateinamen als Option übergeben (oder einfach 4 Dateien aus dem Verzeichnis
auslesen)

mit 'identify $dateiname' das Bild format auslesen (im Paket imagemagick)

in eine neue Größe umrechnen (ungefähr so, siehe man bc und man convert):

echo "Pixel vorher: $pixelf; Pixel nachher: $pixel_paraf"
faktor=`echo "scale=5; sqrt($pixelf/$pixel_paraf)" | bc`
echo "Faktor ist $faktor"
new_breite=`echo "$breite/$faktor" | bc`
echo "Neue Breite $new_breite"
new_hoehe=`echo "$hoehe/$faktor" | bc`
echo "Neue Hoehe $new_hoehe"
filef="$pathf/$namef"
convert -resize ${new_breite}x${new_hoehe} -quality 98 $filef $filef

mit convert zu einem neuen Bild zusammenbauen (eventuell ja nach berechnete
Bildformaten Hoch oder Querformat mit unterschiedlichen Mustern)

drucken (oder konvertieren und drucken)


Jens E

< Previous Next >
References