Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (353 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Hotbird und Atlanticbird 3 funktionieren mit zapdvb
  • From: Al Bogner <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 13 Sep 2004 00:24:28 +0200
  • Message-id: <200409130024.28242.suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 12. September 2004 22:59 schrieb Al Bogner:

> > (3) Von wegen Diseqc, in Deiner privaten Mail habe ich nur
> > Satellite 0 und 1 gesehen. Soll ich nochmal hingucken? Sat 0/1
> > ist fast noch trivial. Kannst Du auch mit mehr Satelliten?
>
> Ja, ich habe noch eine 2. Schüssel zum experimentieren und die
> ist zur Zeit auf Atlanticbird 3 ausgerichtet. Da kann man noch
> _analog_ einige franz. Sender frei sehen. Digital ist da nicht
> viel los. Vgl. http://www.lyngsat.com/ab3.html
>
> Ich hatte den Satelliten manuell getestet und da funktionierte
> es. Es könnte sein, dass die Option "Free Channels" die Sender
> auf Atlanticbird rausgefiltert hat. In meinem letzten Scan finde
> ich da auch nichts mehr.

Nein, da wurde irgendwann im Script aus einer 2 eine 1, d.h. für
Atlanticbird war für _mein_ System die falsche Diseqc-Position
eingetragen.

Der letzte Testscan ergab allerdings, dass trotz "-x 0"
verschlüsselte Sender gelistet wurden, aber das stimmt bei
Settop-Boxen auch oft nicht. Da gibt es Probleme in beiden
Richtungen.

Ich habe das Script mal vorübergehend nach
http://pinguin.uni.cc/scripts/satscan.txt gegeben um nicht jede
kleine Änderung hier zu berichten.


Al

< Previous Next >